ksi
consulting

Drupal als Open-Source-Software-Projekt

Drupal ist freie Open-Source-Software. Das heisst, die Software kann kostenlos und ohne Lizenzzahlungen privat und für kommerzielle Zwecke genutzt werden.

Das Projekt Drupal wird getragen von einer großen, sehr vitalen Entwicklergemeinde, der „Drupal-Community“. Drupal gilt nicht ohne Grund als besonders innovatives System. Mit einer Beteiligung von über 20.000 aktiven Entwicklern an der Weiterentwicklung ist Drupal zugleich auch eines der größten und erfolgreischsten Open-Source-Software-Projekte.

Die Innvoationskraft des Drupal-Projektes könnte allenfalls ein großer Software-Konzern erreichen. Im Bereich der Content-Management-Systeme gibt es keinen solches Anbieter. Proprietäre CMS-Systeme haben eine vergleichsweise kleine Installationsbasis und eine entsprechend begrenzte Flexibilität.

Durch die Software-Architektur und die Organisation des Drupal-Projektes ist erreicht worden, dass Drupal nicht nur besonders flexibel und innovativ ist, sondern auch sicher und performant.

Zur Sicherheit siehe:

und zur Eignung für hohe Nutzungszahlen:

zur Software-Architektur:

 

Begriffe: